Was genau ist eigentlich Slow Food

Slow Food (engl. slow ‚langsam‘ und food ‚Essen‘) wurde von der gleichnamigen Organisation als Begriff geprägt für genussvolles, bewusstes und regionales Essen. Diese Bewegung stammt ursprünglich aus Italien. Ziel ist es, die regionale, heimische Küche zu erhalten. 

Kritische Stimmern werfen der Slow Food Bewegung ein elitäres Gehabe vor, was mit den eigentlichen Zielen nichts mehr zu tun habe

Dabei kann jeder zuhause schon mitmachen: Ein eigenes Slow Food Beet im Garten oder auf dem Balkon, Töpfe mit Kräutern, Einkaufen auf dem Wochenmarkt, usw. 

Gerade Kinder lieben das Pflanzen und Ernten von eigens angebauten Gemüse und Obst

Und haben Sie auch Lust bekommen? Na dann los, heute ist das richtige Wetter dafür.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s