Weltdiabetes – Tag am 14.11

Am 14.11 ist Weltdiabetes Tag. Dieses Mal lautet das Motto: „Gesundes Essen beginnt mit dem Frühstück“

http://www.welt-diabetes-tag.de/news

Aus diesem Grund hier einige Frühstücksrezepte:

Sandwich mit Räucherlachs

Zutaten:

2 Scheiben Mehrkornbrot

½ TL Senf

10 Radieschen

4 Halme Schnittlauch

2 Blätter Römersalat

2 Scheiben Räucherlachs

Zubereitung:

Das Brot mit dem Senf bestreichen. Die Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch mit der Schere in Röllchen schneiden. Eine Scheibe Brot mit Salatblättern, Lachs, Radieschen und Schnittlauch belegen. Die zweite Brotscheibe darauf legen.

 

Parmaschinken auf Frischkäse

Zutaten für 2 Personen:

¼ Honigmelone

100g körniger Frischkäse

Salz

Pfeffer, evtl. weißer Pfeffer

2 Vollkornbrötchen

50g Parmaschinken, hauchdünn geschnitten

300 ml Tomatensaft

Zubereitung: Die Melone wird mit einem Löffel entkernt, in Spalten geschnitten und das Fruchtfleisch aus den Schalen gelöst. Das Fruchtfleisch in sehr kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Frischkäse zu den Würfeln geben und mit diesen vermengen. Eventuell etwas Milch zugeben, damit es cremiger wird. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brötchen halbieren und mit der Melonen-Frischkäse-Mischung bestreichen. Den Parmaschinken vom Fettrand befreien und auf den Brötchenhälften dekorieren. Eventuell nach Geschmack mit weißem Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Dazu ein Glas Tomatensaft reichen.

Brötchen mit Birnen-Sanddorn-Quark

Zutaten (für 4 Pers.):

4 mittelgroße Birnen

2 EL Zitronensaft

200g Magerquark

4EL Milch (Milch und Leinöl)

2EL Sanddorn Vollfrucht (ungesüßt)

4 Vollkornbrötchen

Evtl. etwas flüssiger Honig

Zubereitung:

Birnen waschen und trockenreiben. 2 Birnen vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Birnenviertel mitsamt der Schale auf der Gemüsereibe grob reiben. Sofort mit dem Zitronensaft vermischen, damit sie sich nicht braun verfärben.

Quark mit Milch (Leinöl) und Sanddornsaft glatt rühren. Die Birnenraspeln unterheben. Die Brötchen halbieren, mit dem Quark bestreichen und bei Bedarf mit etwas Honig beträufeln.

Die übrigen Birnen vierteln, vom Kerngehäuse befreien und mit den Brötchenhälften auf Tellern anrichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s